Chronik

  • 1975 

    Gründung des HSV Diessen durch 11 Hundeführer der ehemaligen SVOG (Schäferhund Ortsgruppe) Ammersee nach deren Aufspaltung und Umsiedlung nach Herrsching. Die Grundidee für die Vereinsgründung war die Gleichbehandlung aller Rassen und Mischlingshunde, sowie die Erreichung einer bestmöglichen Harmonie und Partnerschaft zwischen Hundeführer und Hund. Dieses Leitbild zieht sich konstant durch die gesamte Vereinsgeschichte. Stellvertretend für die grosse Anzahl an Mitgliedern, welche über die Jahre hin für Verein in tragenden und verantwortungsvollen Ämtern mit hohem Einsatz tätig waren und zum Teil noch sind, dankt der Verein den 1. Vorständen.

    1975 - 1978 Georg Knoblauch 
    1978 - 1981 Georg Rössner 
    1981 - 1982 Ottmar Schwentzek 
    1982 - 1990 Bernhard Bieneck 
    1990 - 1999 Johann Dodell 
    1999 -  Franz Kuchler
     
  • 1975 bis 1980 wurde Hundesport nur in der Form des Schutzhundesportes (heute VPG — Vielseitigkeitsprüfung für Gebrauchshunde) durchgeführt. Dieser anspruchsvolle Hundesport umfasst Gehorsamsübungen in schwierigen Situationen, eine aufwendige Fährtenausbildung und eine sportliche Variante der Schutzdienstausbildung.
     
  • 1979 begrüßte der HSV bereits sein 100. Mitglied. 
     
  • 1981 wurde als neue Sparte im Hundesport beim HSV Diessen der Breitensport (heute THS— Turnierhundesport) eingeführt. Der Turnierhundesport umfasst eine Vielzahl von Disziplinen, welche sowohl den Hundeführer als auch den Hund sportlich fordern. Unter anderem sind dies Geländelaufe, Hindernisläufe, verschiedene Kombinationen aus unterschiedlichen Hindernisstrecken (z.B. Vierkampf, CSC, QSC, usw.).
     
  • 1985 Ausrichtung der "Oberbayerischen Meisterschaft im Schutzhundesport".
     
  • 1990 Umzug des Hundeplatzes von der rechten auf die linke Seite des Weges und Umzäunung des neuen Platzes. 
     
  • 1993 bis 1995 Hüttenbau und Pflanzung der Hecken.
     
  • 1995 Ausrichtung der "Oberbayerischen Meisterschaft im Turnierhundesport" 
     
  • 1996 Dank grosszügiger Spenden konnten ein Aufsitz-Rasenmäher für die Platzpflege und Verbesserungen und Erneuerungen an den Sportgeräten beschafft werden. 
     
  • 1999 kam als dritte sportliche Sparte AGILITY hinzu. 
     
  • 2000 25-Jahr Feier mit buntem Abend und einem grossen Agility- und THS-Turnier. 
     
  • 2002 Erweiterung des Übungsplatzes um einen separaten Welpenplatz.
     
  • 2003 Ausrichtung der "Oberbayerischen Meisterschaft im Agility" 
     
  • 2004 Ausrichtung der "Oberbayerischen Meisterschaft im Turnierhundesport" und Neubau eines Sportgerätelagers.
     
  • 2005 Ausrichtung der "Bayerischen Meisterschaft im Turnierhundesport" im Rahmen des 30jährigen Jubiläumsfeier des HSV Diessen 
     
  • 2006 kam als vierte sportliche Sparte Obedience hinzu.
     
  • 2007 Erweiterung der Sparten um Obedience.
     
  • 2008 Ausrichtung der "Oberbayerischen Meisterschaft im Obedience". 
     
  • 2008 - 2009 Ausbau des Dachgeschosses des Gerätelagers zum Büro und Seminarraum. 
     
  • 2009 Ausrichtung der "Deutschen Meisterschaft des VDH in Obedience" mit Bayerischem Festabend.

Aktuelles!

Am 22.10.2017 findet unsere Herbst - Begleithundeprüfung statt! 

An alle Helfer: Beginn ab 09:30 Uhr!

An alle BH/VT Starter: BItte seit bis spätestens 11 Uhr da!

Info's für Freitag & Samstag

(20.&21.10.2017)

Auf Grund unserer Begleithundeprüfung am 22.10.2017 findet am Freitag und am Samstag kein Agility Training statt! Die Welpen-und Junghundegruppe findet am Samstag den 21.10.2017 statt und die Allgemeine Unterordnung und das Gruppentraining findet ebenso statt, aber auf unserem Welpenplatz! Bitte denkt daran, nicht mit euren Hunden den großen Platz zu betreten! Danke. 

Ab 25.09.2017 beginnt das Obedience Training jeden Montag schon ab 17 Uhr! 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HSV Dießen

Anrufen

E-Mail

Anfahrt